Mika Häkkinen

Mika Pauli Häkkinen ist ein ehemaliger finnischer Automobilrennfahrer, der 161 Grand-Prix-Rennen in der höchsten Motorsportklasse Formel 1 gefahren ist und in dieser Zeit zweimal die Weltmeisterschaft gewann.
In der Formel 1 ist Häkkinen einer der erfolgreichsten Piloten der späten 1990er Jahre. Seine in der Öffentlichkeit als zurückhaltend, stets bescheiden und freundlich empfundene Art machen ihn vor allem in Deutschland zu einem der bis heute beliebtesten Motorsportler.

Laufbahn / Erfolge

1998 + 1999
Zweifacher Formel-1-Weltmeister
161 Starts, 20 Siege, 420 WM-Punkte
26 Pole-Positions, 25 schnellste Rennrunde
162 Grand-Prix 420 WM-Punkte
26 Poles, 51 Podien Plätze und 20 Siege
1990 Britischer Formel-3-Meister
1988 Meister Opel Lotus Euroseries
1987 Meister der nordischen, finnischen und schwedischen Formel Ford 1600

Markenbotschafter

AMG Mercedes
Arqueonautas
Hermes Logistik
Johnny Walker